Warnlagebericht vom 01.03.2024 um 18:41 Uhr

Nachts wechselnd wolkig, im Osten gebietsweise etwas Regen und recht mild.

AKTUELLE WETTERLAGE


Am Wochenende sorgt Tief BEATRIX, mit derzeitigem Zentrum über England, für wechselhafteres Wetter in Teilen Deutschlands. Dabei liegt am Samstag zunächst der Osten unter mehr Tiefdruckeinfluss, am Sonntag dann vermehrt der äußerste Westen. Am Wochenbeginn verweilen wir unter einer schwachen Druckverteilung. Damit geht es meist ruhig, recht mild und zeitweise wechselhaft weiter.


VORHERSAGE FÜR DEUTSCHLAND

Nachts in der Osthälfte dichte Wolken und von Südostbayern über Sachsen bis nach Vorpommern hin ausgreifender Regen. Auch ganz im Westen ein paar Tropfen. Sonst nur wenige Wolken und meist trocken.

Morgen in der Osthälfte länger dichte Wolken und zeitweise etwas Regen, dort nachmittags Besserung und meist wieder trocken. Auch sonst meist trocken, erst zum Abend hin auch ganz im Südwesten ansteigendes Regenrisiko. Oft bewölkt, die größten Chancen auf etwas Sonne in einem Streifen in der Mitte von der Elbmündung über Hessen bis nach Oberschwaben. Sehr mild.

Nacht zum Sonntag im Westen wechselnd bis stark bewölkt, dort von Emsland bis ins Rheinland etwas Regen möglich, sonst trocken und nach Osten und Norden hin teils klar, bis zum Morgen lokal Nebelbildung.


ÜBERSICHT WARNLAGE

Derzeit sind keine Warnungen aktiv.


AUSBLICK WARNLAGE

Am Sonntag in der Westhälfte oft bewölkt und lokal etwas Regen, besonders in der ersten Tageshälfte. Auch ganz im Nordosten leicht wechselhaft. Dazwischen ein recht freundlicher Streifen in der breiten Mitte. Sehr mild.

Am Montag im Westen und Südwesten erst noch wenig Regen möglich. Nachmittags meist überall trocken oder nur lokal wenig Nieselregen möglich. Oft dichte Wolken, in der Osthälfte und besonders in Richtung Polen sonniger.

Am Dienstag stark bewölkt und hier und da etwas Regen. Im Norden und Nordosten meist trocken und auch mehr Chancen auf kurzen Sonnenschein.

Am Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt und lokal schwache Regenschauer, dies besonders über der Mitte und im Süden. Im Norden und Osten aufgelockerter und meist trocken.


SONDERINFORMATION

Weitergehende Informationen zu vielen anderen Wetterthemen und das Wetter für Ihren Ort spezifisch anhand unseres dichten Wetterstationsmessnetzes, vorhergesagt auf wetterstationen.meteomedia.de und wetter24.de

Ihr UWZ-Team

Dieser Lagebericht wurde am 01.03.2024 um 18:41 Uhr ausgegeben.

ANZEIGE