Warnlagebericht vom 19.11.2019 um 07:03 Uhr

Heute im Bergland und an der Ostsee einzelne Sturmböen

AKTUELLE WETTERLAGE


Heute schwächt sich Tief Ingmar auf seiner nördlichen Zugbahn ab. Deutschland gelangt vermehrt in den Bereich eines Zwischenhochs, wodurch sich das Wetter allgemein beruhigt.


VORHERSAGE FÜR DEUTSCHLAND

Heute gibt es viele Wolken und vor allem im Westen und Norden gelegentlich etwas Regen. In höheren Mittelgebirgslagen und an der Ostseeküste kommt es teilweise zu Sturmböen, sonst ist es warnfrei.

In der Nacht zum Mittwoch fällt im Norden und Osten zeitweise etwas Regen. Ansonsten ist es aufgelockert bewölkt, später in den Niederungen häufiger neblig und trocken. Warnkriterien werden nirgends mehr erreicht.


ÜBERSICHT WARNLAGE

- Es sind Akutwarnungen vor Sturm aktiv.

- Es sind Hinweise für Straßenglätte aktiv.

Hinweis in eigener Sache: Die Unwetterzentrale gibt nur Hinweise wegen Glätte aus, wenn diese massiv und flächendeckend auftritt. Dies gilt für Schneefallereignisse und gefrierende Nässe. Bei gefrierendem Regen bzw. Glatteisregen erfolgen entsprechende Warnungen. Vereinzelt oder stellenweise auftretende Glätte durch winterliche Einflüsse sind übliche Begleiterscheinungen in der Winterzeit, der man eigenverantwortlich entgegentreten sollte und stellen aus unserer Sicht kein Unwetter dar.


AUSBLICK WARNLAGE

Am Mittwoch meist trocken und warnfrei.

Am Donnerstag gelegentlich geringer Regen, überwiegend warnfrei.

Am Freitag zeitweise Auflockerungen, kaum Regen, meist warnfrei.

Weitergehende Informationen zu vielen anderen Wetterthemen und auch Erklärstücke in unserem Social-Media-Auftritt bei FACEBOOK und TWITTER. Das Wetter für Ihren Ort spezifisch anhand unseres dichten Wetterstationsmessnetzes vorhergesagt auf wetter24.de


SONDERINFORMATION

In unseren mehrsprachigen Unwetterzentralen für Europa findet sich ein reichhaltiges Angebot an Vorhersagen für quasi jeden Ort der Welt sowie Messwerte und Vorhersage-Animationen für alle Länder der Erde.

Ihr UWZ-Team

Dieser Lagebericht wurde am 19.11.2019 um 07:03 Uhr ausgegeben.

ANZEIGE